DGAO Aligner Kongress 2018

Eine Messe der Ein- und Ausblicke

 

Eigentlich ist der Gürzenich in Köln als die Festhalle des Karnevals bekannt. Ein Ort, an dem die Jecken so herzhaft lachen, dass wir ihnen aus zwei Meter Entfernung eine orthodontische Diagnose stellen könnten. Wie gesagt – eigentlich…

 

Doch ab und an öffnen sich im Gürzenich aus einem ganz anderen Grund die Münder: Denn alle zwei Jahre findet in der Dommetropole der wissenschaftliche Kongress für Aligner Orthodontie statt – und wir waren natürlich wieder dabei. Zum Verständnis: Der Begriff Aligner steht für die kieferorthopädische Behandlung mittels durchsichtiger Kunststoffschienen. Zwar ist der Gedanke hinter dem Aligner bereits 65 Jahre alt, doch hochmoderne, digitale Technologien wie intraorale Scanner und 3D Drucker erlauben es uns Kieferorthopäden, solche Schienen passgenau, zielgerichtet und in kürzester Zeit anfertigen zu lassen.

Ganz nebenbei… Unsere Praxis bietet die Aligner Therapie seit etwa 20 Jahren als Alternative zur festen Zahnspange an 😉

 

Kein Wunder also, dass wir auf dem Kongress die jüngsten Errungenschaften und Zukunftsideen „ausspioniert“ haben, um unseren Patienten die neuesten Behandlungsmöglichkeiten anbieten zu können. Zum Programm gehörten Expertenvorträge, Podiumsdiskussionen, der Austausch mit Freunden und Kollegen sowie eine Dental-Fachmesse. Eine echte Koryphäe unserer Branche durfte natürlich nicht fehlen: Prof. Dr. Rainer-Reginald Miethke, Präsident der Deutschen Gesellschaft für Aligner Orthodontie (DGAO). Ich kann nur sagen: Wäre dieser Mann kein exzellenter Kieferorthopäde, stünde einer Karriere als Entertainer nichts im Wege. Mit einer Mischung aus Anekdoten, Slapstick und humoristischem Scharfsinn begeisterte er sein Publikum, hob aber auch eine kritische Entwicklung hervor: Patienten, die sich ohne kieferorthopädische Fachberatung Schienen zur Zahnkorrektur kaufen (solche Firmen gibt es leider zuhauf), setzen ihre Gesundheit aufs Spiel. Wir stimmen Prof. Miethke in diesem Punkt vollkommen zu! Seit jeher haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, alle Patienten fair und unverbindlich über diese Gefahr aufzuklären.

 

Abschließend können wir sagen: Der 5. wissenschaftliche Kongress für Aligner Orthodontie bot uns – neben zahlreichen lustigen und kritischen Eindrücken – eine Vielzahl neuer Ein- und Aussichten, die wir gerne mit unseren Patienten bei deren nächsten Besuchen teilen werden.

 

Wir freuen uns auf Sie!

Dr. Arndts Kieferorthopädie Düsseldorf