Welche Ursachen führen zu einer Kieferfehlstellung?

Zu einer Kieferfehlstellung kann es sowohl durch erbliche Veranlagung als auch durch äußere Einflüsse kommen. Während der Unterkiefer meist erblich bedingt beeinflusst wird, reagiert der Oberkiefer eher auf Gewohnheiten. So können beispielsweise schlecht geformte Flaschensauger oder Daumenlutschen im Kinderalter eine Fehlstellung begünstigen. Es gibt allerdings auch komplexere Krankheiten wie das Down-Syndrom oder eine Lippen-Kiefer-Gaumenspalte, die Einfluss auf das Gebiss und die Kiefer haben können.