Was ist ein Kreuzbiss?

Wenn die Seitenzähne beim Zubeißen nicht richtig schließen, spricht man von einem Kreuzbiss. Die Höcker der Zähne in den Unterkieferseiten beißen dabei seitlich an den Höckern der Zähne in den Oberkieferseiten vorbei. Mit einem solchen Fehlbiss landen die Kauflächen der Zähne beim Schließen des Mundes nicht mehr richtig aufeinander. Im Oberkiefer stehen die Seitenzähne also entweder zu weit in Richtung Gaumen, oder die Seitenzähne im Unterkiefer zeigen zu weit nach außen, – also Richtung Wange.